Flowercrown Event zur Eroeffnung von "Alvas Haus"

Was ist eigentlich Alvas Haus?

Vor ein paar Wochen hat meine Freundin Lydia ihren liebevollen, kleinen Laden „Alvas Haus“ eröffnet,
in dem sie neben ihren eigenen Produkten auch die handgemachten nachhaltig gefertigten Produkte anderer Kreativer anbietet.

Sie hegt schon lange den Wunsch, einen eigenen, nachhaltigen Laden fernab des Massenkonsums zu eröffnen. In mühevoller Arbeit hat sie es nun mit ihrem Freund Tom geschafft, die Ladenräume in nur zwei Wochen komplett nach ihren Vorstellungen zu verändern –
und das alles in Eigenregie.

Seit dem 10. September ist der einstige Traum nun Realität und Lydia ist nun sowohl stolze Ladenbesitzerin als auch Illustratorin, die besonders für Kinder wunderbare Figuren und Geschichten erschafft.
In Alvas Haus heißt sie ihre Kunden fortan montags-freitags von 11-17 Uhr herzlich willkommen. Wenn Ihr aus der Nähe von Münster kommt solltet Ihr sie unbedingt mal dort besuchen, denn es gibt nicht nur tolle Produkte in gemütlicher Atmosphäre zu kaufen, sondern sie nutzt ihren Laden gleichzeitig als Atelier. Wenn Ihr Glück habt könnt Ihr Lydia also mal beim Zesichnen über die Schulter schauen.


Nun aber zur zurück zur Eröffnungsparty…

Flowercrowns zum Selbermachen

Auch ich wollte einen kleinen Beitrag zum Start dieses besonderen Ladens leisten und da mein Lieblings-Blumenfeld im September noch in voller Blüte steht habe ich mir überlegt, einen Blumenstand aufzubauen, an dem die Gäste selbst Blumenkränze binden können und anschließend Polaroids mit ihren Prachtstücken vor unserem Backdrop schießen können.

Meine „kreative Verbündete“ Marybeth war von der Idee begeistert und sofort dabei, um mich bei der Aktion zu unterstützen. Marybeth und ich haben uns auf dem letzten Kalligrafie Workshop (mehr dazu HIER) in Münster kennengelernt und uns gleich prima verstanden – sie hat tolle Ideen, einen unglaublichen Tatendrang und wir teilen besonders  die Leidenschaft für Fotografie und kreative Dinge.

 


Freitagabend ging die Vorbereitung also los, mit einem Auto voller Dekoration und frischen Feldblumen im Gepäck, denn wir wollten ausreichend Zeit haben, den Stand liebevoll herzurichten und zu dekorieren. So konnten wir zum Start der Eröffnungsparty am Samstag gleich mit dem Binden loslegen.

Marybeth kümmerte sich um die Fotos, die sie mir für den Blog Beitrag dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat und ich hatte mal ausreichend Zeit zum Filmen. Dank Lavinia und Janna hatte ich auch gleich die perfekten Protagonistinnen für das Video und ich bin ganz happy, dass ich es Euch hier zeigen kann.

Es war eine rundum tolle Aktion und ich kann es gar nicht abwarten, bis die nächste Blumenfeld-Saison wieder vor der Tür steht. Bis dahin schaue ich mir einfach immer wieder die Bilder aus diesem Jahr an ;-)

Euch wünsche ich jetzt viel Spaß mit dem Video, bis bald

Fotocredit:Marybeth Chappelear

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lisa Hafeneger (Sonntag, 02 Oktober 2016 11:05)

    Ach das ist ja mega schön und das Filmchen erst!