Tipp: Brocante Maerkte in Holland

Vor ein paar Monaten kam ich in einem Brocante-Laden in Winterswijk mit der Inhaberin ins Gespräch und sie gab mir einen super Tipp: Den Brocante-Markt "Vive la France" in Hummelo, der jährlich stattfindet; Mekka für alle, die auf alte Möbel und Accessoires im Brocante-Stil stehen. 

Ich wusste, dass die Niederländer total auf diesen Stil stehen, aber dass es dort richtige Märkte im Brocante- Stil gibt, wusste ich nicht. Am Samstag (9. Juli) war es dann soweit und wir machten uns auf den Weg in das kleine Dörchen Hummelo, schon richtig aufgeregt was uns erwartet. Im Vorfeld hatte ich mir überlegt, ein Auto samt Anhängerkupplung und Hänger oder einen Van auszuleihen, falls ich größere Möbelstücke transportieren müsste, die sich nicht in einen Golf quetschen ließen - aber das gestaltete sich als eher schwierig und mein Freund bestand darauf, dass wir ja erstmal schauen wollten, was solch ein Markt so hergibt.... also ging es ohne Großfahrzeug Richtung Holland. Aber in der Rückschau kann ich sagen, wenn Ihr vorhabt so einen Markt zu besuchen: Ein Fahrzeug mit Stauram macht Sinn! ;-)

Bis einen Kilometer vor Ortseingang gab es kein Hinweisschild, das auf Hummelo hindeutete - so groß also. Aber wir haben uns nicht in der Adresse vertan, das Örtchen ist sehr klein, aber kaum am Ortseingang angelangt tauchten überall französische Flaggen auf. Von Ordnungsleuten wurde man direkt auf den angrenzenden Parkplatz geleitet, von dem man gleich rüberlaufen konnte. 

Die Hummeloer (wenn man sie so nennt ;-) haben das ganze Städtchen mit Flaggen und Wimpeln geschmückt, es gab kleine Bühnen, Sänger/ Straßenmusiker die Chansons trällerten, hübsche kleine Stände mit Leckereien und natürlich wunderschöne Brocante und Kunst-Stände - alles in allem war das Motto "Vive la France" komplett erfüllt. Ich hoffe, ich konnte die Stimmung auf den Bildern ganz gut einfangen. 
Am Eingang war ich übrigens etwas überrascht, denn der Eintritt kostete 2,50 € pro Person - aber das ist wohl üblich bei den Märkten und war im Nachhinein auch in Ordnung.

Für mich ist jeder Besuch in den Niederlanden ein Fest - ich liebe den Lifestyle und das Flair; ich bin also nicht ganz neutral ;-) aber dieses Fest hat auch meinem Freund total gut gefallen; selbst wenn man an den Ständen nicht fündig wird, kann man einfach das Ambiente genießen oder sich angenehm durch den Tag futtern; wir haben zum Beispiel ein total süßes Café entdeckt, das ich Euch nur ans Herz legen kann. - Denn es befindet sich in einem wunderschönen Garten, in den man durch einen Rosenbogen-Weg gelangt. Auch hier habe ich natürlich ein paar Bilder für Euch gemacht. 

Das Cafe heißt: 

"Jardin du Thé - Antique & Brocante" und befindet sich in der "De Dorpsstraat 16"

 

Wir haben dort die leckerste Zitronentarte ever gegessen..... ein Gedicht sag ich Euch. 

 

Der Markt Vive la France findet nun leider erst wieder 2017 statt, aber wenn Ihr vorher schon einen ähnlichen Brocante Markt besuchen möchtet, habe ich zwei weitere Termine für 2016 für Euch, denn die Händler haben ein paar Flyer ausgelegt: 

 

15. -16. Juli: Brocante Erffair Hellum 2016 (kein Eintritt und freies Parken)

13.-14. Aug.: Brocante Fair - Kasteel van Rhoon; 10-17 Uhr; 4,50 € p./P. inkl. Kaffee und Tee; Dorpsdijk, Rhoon

Vielleicht habt Ihr ja Lust einen der Märkte zu besuchen oder Ihr kommt einfach nächstes Jahr nach Hummelo; ich werde nächstes Jahr sicher auch wieder dabei sein! Wir haben übrigens zwei Fundstücke erstanden, die ich Euch demnächst auf dem Blog vorstellen werde...

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Claudia Schreiber (Sonntag, 17 Juli 2016 14:53)

    Vielen Dank für die tollen Tipps und Eindrücke, die du für uns hattest. Das sind ja herrliche Fotos. Und ich überlege schon ob ich einen der Termine wahrnehmen kann.

  • #2

    Kitti - Sukhi (Sonntag, 17 Juli 2016 18:58)

    Ein schöner Post. Danke sehr für die schöne Fotos. Liebe Grüße, Kitti

  • #3

    pauline (Samstag, 06 Mai 2017 10:16)

    Hallo Iris, durch Zufall bin ich gerade auf Deine Seite gestoßen, mein Herz steht in Flammen, so wunderschön hast Du meine Erinnerungen geweckt.
    Auch ich bin ein Fan dieser Veranstaltung, bekomme Sie jedes Jahr von meinen Kindern zum Geburtstag geschenkt, da ich extra ca 700km anreisen muß. Ich freue mich schon wieder auf den Juli. Für alle Anreisenden noch einen Tip, mir hat der kleine Ort Doesburg sehr gefallen, dort gibt es auch wunderschöne Brocanteläden. Halte weiterhin die Augen auf und viel Spaß beim Suchen, Staunen und Genießen, liebe Grüße pauline